Über mich

Douglas Adams beschreibt in einem seiner 'Anhalter'-Romane mit knochentrockenem britischen Humor eine Uni irgendwo in der Galaxis, mit einer Doppelfakultät für Theologie und Wasserball. Das Bild von Studierenden, wie sie Psalme rezitierend an den Rändern eines Schwimmbeckens stehen, kommt mir fast wie eine Blaupause meines Lebens vor - als sei dieses ebenfalls von einem skurrilen Schriftsteller zusammengewürfelt worden.

Die Hauptfakultäten, die sich um mein - sehr glückliches und in jeglichem positiven Sinn fast schon als normal zu bezeichnendes - Privatleben als Ehemann und Vater herum formieren, sind:

  • Glücksspiel (beruflich) und
  • Freimaurerei (weltanschaulich / philosophisch)

Hinzu gesellen sich die Nebenschauplätze: Fotografie (Portraits, Photoshop-Composings) und Electro-Musikproduktion.
Und eine Vorliebe für die Musik und die kritische Weltsicht Frank Zappas.

In diesem Themenkomplex möchte ich in losen Abständen ein paar Gedanken zu Blog bringen, die weder den Anspruch auf Vollständigkeit haben, noch an irgendeiner versteckten Stelle die Weltformel in sich tragen.

Kommentare zu diesen Gedanken sind erwünscht. Hierfür befindet sich unter jedem Beitrag ein Mail-Link. Ihr Kommentar wird an den Beitrag angehängt - sofern ich ihn gelesen und verstanden habe. Den facebook-artigen Wildwuchs mit allen Sozialeffekten wie Shitstorms und Blasenbildung bitte ich auf ebendiesem Medium zu belassen.


Frank Schmalbach, Saarland, Jahrgang 1958, geboren und aufgewachsen in Konstanz

Spielbanker, Freimaurer, Musiker, Fotograf


Kommentare per Mail.



Read Next
Impressum